Autonomie durch Mobilität


Die Physiotherapie ist eine wichtige Fachdisziplin im Gesundheitswesen und daher auch eine tragende Säule der DOLOMITI SPORTCLINIC. Auch als Krankengymnastik bekannt, wird die Physiotherapie heutzutage in verschiedensten Bereichen angewandt, von der Rehabilitation operierter Patienten bis zur gezielten Prophylaxe im Sinne von sportartspezifischem Training. In der Orthopädie ist sie ein wichtiger Bestandteil der konservativen Behandlung bei orthopädischen Erkrankungen, bestehenden Schmerzen, nach Sport- und anderen Unfällen, nach chirurgischen Eingriffen und immer dann, wenn eine spontane Heilung nicht so gut fortschreitet wie erwartet.


Unsere Physiotherapieabteilung umfasst mehrere Räumlichkeiten, in denen verschiedene Therapien durchgeführt werden und mit verschiedenen Fitnessgeräten trainiert und gearbeitet werden kann. In Zusammenarbeit mit dem Fitnesszentrum 181 besteht auch die Möglichkeit, verschiedentliche Reha- Maßnahmen im Schwimmbecken durchzuführen.


Unser Physiotherapeut, Dr. Ivan Peristi, hat an der Universität Ferrara seinen Bachelor in Physiotherapie und an der Universität Genua den Master in „Rehabilitation bei muskulo-skeletalen Dysfunktionen“ absolviert. Des Weiteren hat Dr. Peristi eine Ausbildung zum Sporttherapeuten an der Universität Salzburg abgeschlossen. Über mehrere Jahre hat er die verschiedensten Kurse besucht, die von Lymphdrainage bis zur vertiefenden manuellen Therapie reichen.


Folgende Behandlungen werden in unserer Physiotherapie-Abteilung angeboten:

  • Manuelle Therapie: Mobilisierung und Manipulation
  • Klassische Massage, Sportmassage, Querfriktion
  • Rehabilitation nach Unfällen und Operationen
  • Kinesiotherapie
  • Haltungsgymnastik
  • Funktionelles Bandagieren und Taping
  • Lymphdrainage
  • Tecartherapie
  • Elektrotherapie: TENS, Iontophorese, Elektrostimulation
  • Kurzwellentherapie
  • Stoßwelltherapie